ursusmajor

Galaxien

Bildquelle: NASA

Unsere Milchstrasse ist eine Galaxie, die wie Milliarden anderer Galaxien aus Milliarden von Sternen - grössere und kleinere im Vergleich zu unserer Sonne - besteht. Infolge der immensen Distanzen von Millionen von Lichtjahren, erscheinen uns Amateurastronomen die Galaxien im Okular meist nur als nebliges Etwas. Die uns am nächsten liegende Galaxie ist die sich im gleichnamigen Sternbild befindliche Andromedagalaxie und diese lässt doch bereits auch mit grösseren Amateurausrüstungen bereits erkennen, dass es sich dabei nicht nur um einen schlichten Nebel handeln kann...

 

Andromedalalaxie - M31:

Die uns am nächsten liegende Galaxie, die uns immer näher kommt und in Zukunft mit unserer Galaxie (Milchstrasse) verschmelzen wird. Canon 350D am Astrografen Borg ED60/f3.8. 16 Bilder zu 300s Belichtungszeit bei ISO 800 mit Deepskystacker gestackt, je 5 Dunkelbilder, Flats und Bias sind für die Bildverbesserung verrechnet worden.

Black- Eye- Galaxy (M64) am 19. Mai 2007:

Im Sternbild "Haar der Berenik" liegende Sterneninsel. Atik 16 HRC am Borg ED 101/f6,4 von der Sternwarte "Adler" auf dem 2000 müM liegenden Simplonpass. Aus zwei fünfminütigen Aufnahmen mit Astroart gestackt und mit Photoshop eine Tonwertkorrektur gemacht und Ausschnitt erstellt.

Blick in den Galaxienhaufen im Sternbild Virgo

(Jungfrau) am 19. Mai 2007. Atik 16 HRC am Borg ED 101/f6,4 von der Sternwarte "Adler" auf dem 2000 Meter hohgen Simplonpass. Von Hand nachgeführt. Zwei Bilder zu 5 Minuten mit Astroart gemittelt und Tonwert mittels Phgotoshop angepasst.

M65, M66 und NGC3628; Leotriplett:

Drei Galaxien im Sternbild Löwe; Canon EOS 350D am Meade ED 127/f9; 10 Minuten bei ISO 800; Autoguiding mit Toucam und Astroart, bearbeitet mit Photoshop

M51; Whirlpoolgalaxie:

Zwei Galaxien auf Kollisionskurs im Sternbid "Jagdhunde"; Canon EOS 350D am Meade ED 102/f9; 12 Minuten bei ISO 800; Guiding mit Leitrohr; bearbeitet mit Irfanview. Bei ganz gutem Hinschauen ist in Richtung "sieben Uhr" noch die ganz schwach leuchtende Galxie IC 4263 ersichtlich.

M31; Anromedagalaxie:

Unserer Milchstrasse am nähesten liegende Galaxie im Sternbild "Andromeda"; Canon EOS 350D am Celestron CR150/f8; 10 Minuten bei ISO 1600; manuelles Guiding mit Leitrohr, bearbeitet mit Irfanview.

Zum Seitenanfang